Donnerstag, 26. April 2018

LaHemera


Juhu Mädels,
ich melde mich dann auch mal aus meinem Winterschlaf zurück
Vielleicht hat es die ein oder andere( oder auch keiner?) mitbekommen, dass ich
mich in letzter Zeit etwas rar gemachte.
Tja was soll ich sagen, so spielt manchmal das Leben, es gibt Höhen und tiefen, gute und schlechte Zeiten, aber irgendwann findet man seine Motivation schon von ganz alleine wieder, es kann nur etwas dauern...
#dasLebenIstKeinPonyhof

Als mich eines Tages die neueste Zeitschrift von Schnittgefluester erreichte, packte mich direkt meine Motivation, denn im September/Oktober 2017 hat die liebe Dani in ihrer Insta- Story schon diesen Mantel gezeigt,
in den ich mich total verliebt hatte.
Somit war klar, was ich als erstes nach meiner kleinen Pause nähen würde.

↠Den Mantel LaHemera↞



Da ich mich mit Ü30 (oh Gott ich bin schon Ü30 😖, die Zeit rennt), in meiner rosa/ weiß/grau Phase befinde, wollte ich ursprünglich einen Hellgrauen Walkloden kaufen, da der aber ausverkauft war, bliebt mir nur noch rosa.
Und wisst ihr was ? Ich finde rosa war eine sauuuuuuu gute Idee.



Den Traum in rosa habe ich vor Ort gekauft, ich habe euch hier allerdings deren Seite verlinkt.

Jetzt aber mal zum Schnitt, jeder der schon Schnittmuster von Schnittgeflüster genäht hat, weiß wie toll die Passform ist und wie einfach die Schnitte sind, für diejenigen die davon zum ersten Mal hören/lesen, lasst euch gesagt sein: "Da habt ihr echt etwas verpasst, die SM sind unglaublich toll !"
😂

↠Das SM gibt übrigens hier


Jetzt aber genug vom Lobgesang.
Hier noch ein paar Bilder die euch vielleicht auch überzeugen.
😋





P.S. Falls ihr euch fragt, was das für ein toller Rucksack ist, der Schnitt heißt #delaribag2, stammt von Delari und der Stoff ist umfunktionierter Jersey von Stoffdorado.
Für weitere Infos, geht`s hier zum Beitrag.


So, dass war´s auch schon wieder von mir,
viel Spaß beim Nähen,
Adios,
die Jessi


Keine Kommentare:

Kommentar posten