Donnerstag, 10. Mai 2018

MyYara



Juhu Mädels,
ich glaube jeder der gerne näht kennt es, du willst eigentlich nur mal kurz im Stoffladen um die Ecke vorbei huschen, um das eine fehlende Teil an deinem aktuellen Projekt zu kaufen, doch am Ende verlässt du den Laden mit einer großen Tasche voller neuem Stoff.
😂

Letztes Jahr habe ich diesen Stoff schon an meiner Freundin Lea von Thelovelycut bewundert
 und jetzt musste er einfach mit.
Bevor er weg ist, sicher ist sicher.

Alle  Stoffe habe ich vor Ort bei Einfach Königlich geshoppt, für dich habe ich den Online-Shop hier verlinkt.

Auch wenn der graue Sommersweat mit dem tollen Blumenprint so schon ein Hingucker ist, habe ich mich für ein ganz bestimmtes Schnittmuster entschieden und dafür brauche ich noch ein wenig Spitzen und habe dafür die Spitze aus der Milliblus Kollektion gewählt.


Als Schnittmuster habe ich die MyYara  von Petit et Jolie Design vernäht.
Das SM bekommst du hier.

Das Shirt ist wirklich super einfach zu nähen und auf jeden Fall anfängertauglich.
Jedoch musste ich eine kleine Änderung vornehmen, denn bei jedem Windstoß 
sah ich aus wie ein Marienkäfer beim abheben.🐞
Dadurch das die Rückenteile nur an den Seiten festgenäht werdn, blähte sich bei jeder 
Gelegenheit der Stoff auf, was nicht unbedingt zum Vorteil ist.
 #KleineDickePummelfee
Aber das Problem wurde schnell behoben, in dem ich im nachhinein den Stoff einfach auf die Spitze genäht habe.
#FliegSoweitDuKannstKleinerKäfer

Versäumt habe ich das ganze Shirt mit meiner geliebten Zwillingsnadel, ich finde das sieht immer professioneller aus.
💪


Ich gestehe hiermit, dass das Shirt schon seit Anfang Januar fertig ist, aber weißt du was ?
Mich überkam eines Tages DIE IDEE, für DAS perfekte Foto.
So kam es, dass ich 5 Monate warten musste um das Shirt zu shooten.
Denn ein Rapsfeld wächst bekanntlich erst wenn es wärmer wird.
Aber sieh selber.
 Hat es sich nicht total gelohnt zu warten ?


So, dass war´s auch schon wieder von mir, 
viel Spaß beim Nähen,
 Adios,
die Jessi


Keine Kommentare:

Kommentar posten